Wohnen

Ein großes Plus unseres Kreises: Der entspannte Immobilienmarkt – sowohl für den Kauf von Häusern oder Baugrundstücken als auch für die Miete von Häusern und Wohnungen.

Der nordfriesische Immobilienmarkt

Lange Schlangen bei der Wohnungsbesichtigung? Nahezu unerschwingliche Kaufpreise? Das ist in Nordfriesland anders. Der nordfriesische Immobilienmarkt zeichnet sich durch ein moderates Kauf- und Mietpreisniveau und eine entpannte Marktsituation aus.

Ob eher ländlich oder in den Städten des Kreises: Die Rahmenbedingungen sind ideal, um Ihre angestrebte Wohnsituation oder den Wunsch nach einem eigenen Heim mit großzügigem Grundstück zu verwirklichen. Einfamilienhäuser sind die überwiegende und bevorzugte Wohnsituation in Nordfriesland. So sind 80% aller Wohngebäude in Nordfriesland Einfamilienhäuser. Im Kreisgebiet finden Sie außerdem ein breites, verfügbares Angebot an Mietwohnungen vor.

2015 Mietpreise
(Monatsmiete €/m2)
Kaufpreise
(Wohnung mittlere Lage,
mittlere Ausstattung €/m2)
Nordfriesland exkl. Sylt 7,39 1837
Kiel 7,67 1794
Hamburg 11,73 4022
München 17,30 6120
Köln 10,76 2767
Berlin 9,95 3488
Dresden 7,29 2295
Stuttgart 13,34 4209
Frankfurt 13,75 4015

Quellen: www.immowelt.de