Wirtschaft

Arbeiten an einem dynamischen und innovativen Wirtschaftsstandort – mit viel maritimer Lebensqualität, ohne die Hektik der Ballungszentren.

Wirtschaft

Ganz im Norden und nah an Skandinavien – Nordfriesland ist ein dynamischer Wirtschaftsstandort, an dem innovative Ideen und Produkte geboren werden, die von hier aus ihren Weg um die Welt antreten.

Nordfriesland ist die Vorreiterregion für die Nutzung erneuerbarer Energien und „Wiege der Windenergie“ – von den ersten Windkraftpionieren einst bis hin zur Entwicklung einer weltweit agierenden Windindustrie heute.

Aber auch außerhalb der erneuerbaren Energien sind in Nordfriesland eine Vielzahl von Unternehmen im Dienstleistungssektor und im verarbeitenden Gewerbe beheimatet, die sich Nischen erschlossen haben und die sich mit exzellenten Produkten zu „Global Playern“ entwickelt haben. Gut abzulesen an einem Anteil von 39,5%, den die Auslandsumsätze im verarbeitenden Gewerbe am Gesamtumsatz ausmachen.

Hier im Norden werden auch weiter neue Unternehmen gegründet und Ideen verwirklicht: So waren 1.704 Unternehmensgründungen im Jahr 2012 in verschiedensten Bereichen zu verzeichnen.

Wirtschaftsstruktur

Der Dienstleistungssektor bildet mit einem Anteil von 71,3 Prozent an der gesamten Wertschöpfung den Schwerpunkt und das Rückgrat der nordfriesischen Wirtschaft. Besonders bemerkenswert ist dabei die dynamische Entwickung im verarbeitenden Gewerbe. Hier wächst die Wertschöpfung kontinuierlich und sechsmal stärker als im Dienstleistungssektor.

Starke Branchen in Nordfriesland:

  • Verarbeitendes Gewerbe, mittelständische Technologie- und Fertigungsunternehmen
  • Tourismus, Hotellerie und Gastronomie
  • Windkraft und erneuerbare Energien
  • Handwerk und Bauwirtschaft
  • Gesundheitswirtschaft

Daten zur Wirtschaft in Nordfriesland:

52.994 Beschäftigte 2013
10,7 % Beschäftigungswachstum 2008 – 2013
5 Mrd. € Bruttoinlandsprodukt (BIP) 2011
30.326 € BIP pro Kopf 2011
1.704 Unternehmensgründungen 2012

Hidden Champions in Nordfriesland

Adolf Nissen Elektrobau

Mit innovativen Produkten für die Verkehrssicherheit hat sich das Unternehmen von Tönning aus weltweit einen Namen gemacht und ist zum Weltmarktführer aufgestiegen. Zum Unternehmen gehören heute Tochterfirmen in Frankreich, Großbritannien, Polen, Schweiz, Italien und Spanien.
www.nissen.de

Clausen & Bosse – CPI

Das Druckunternehmen in Leck beschäftigt 580 Mitarbeiter. Es zählt zu den größten Druckereien Deutschlands und zu den größten europäischen Buchproduzenten und gehört zur Groupe CPI.
www.cpibooks.com/de

Danisco Deutschland

Das in Niebüll ansässige Biotechnologieunternehmen mit ca. 230 Mitarbeitern nimmt mit der Entwicklung von speziellen Bakterienkulturen, z.B. für Joghurts, eine führende Position auf dem Weltmarkt ein.
www.danisco.com

FTCAP – Fischer & Tausche

Gegründet und gewachsen in Husum ist Fischer und Tausche der weltweit führende Entwickler und Hersteller von Elektrolyt- und Filmkondensatoren. Die Kondensatoren finden in einer Vielzahl alltäglicher und industrieller Produkte Verwendung.
www.ftcap.de

Hansen Neon

Als Experten für Lichttechnik hat sich das Unternehmen aus Haselund auf die Entwicklung und Fertigung von Leuchtmitteln sowie der zugehörigen Elektronik, Converter, elektronische Vorschaltgeräte und Netzteile spezialisiert und exportiert diese weltweit.
www.hansen-led.de

Wiedemann Technik

Qualität aus Edelstahl: Das Husumer Unternehmen mit 230 Mitarbeitern hat sich in 70 Jahren seit der Gründung eine führende Marktposition im Bereich der Edelstahlfertigung erarbeitet.
www.wiedemann-technik.de